Steuerliche Gestaltungsberatung

Die im Rahmen der Deklarationsberatung gewonnenen Erkenntnisse nutzen wir konsequent für unsere gestaltende Steuerberatung. Qualifizierte Gestaltungsempfehlungen setzen die genaue Kenntnis der Verhältnisse und Bedürfnisse eines Mandanten voraus. Sie bilden daher die Basis für eine unternehmerische, rechtliche, steuerliche und nicht zuletzt an persönlichen Gesichtspunkten unserer Mandanten orientierten Gestaltungsberatung.

Im Blickpunkt der steuerlichen Gestaltungsberatung stehen insbesondere die Unternehmensgründung, Rechtsformwahl oder Rechtsformwechsel, Früherkennung und Vermeidung von betrieblichen Krisen, Unternehmenssanierung und Unternehmensnachfolge.

Im privaten Bereich seien nur die private Kapitalanlage, Schenkungen und Erbschaften genannt.

Wir weiten unser Beratungsangebot aber nicht beliebig aus, sondern konzentrieren uns auf unsere Kernkompetenzen, die auf der Erarbeitung von Komplettlösungen in der steuerlichen, betriebswirtschaftlichen und wirtschaftsrechtlichen Beratung unserer Mandanten liegt.

Kanzlei Trude und Kollegen Bonn
Steuerliche Gestaltungsberatung
Steuerberater in Bonn

Aktuelle News:

  • Mitarbeiterbindung: Top-Thema im Personalmanagement

    19.10.2018 10:53 | Nachrichten von DATEV

    Mitarbeiterbindung ist einer aktuellen Studie zufolge das wichtigste Zukunftsthema im Personalmanagement.

  • Digitale Prüfmethoden der Finanzverwaltung

    18.10.2018 00:00 | Nachrichten von DATEV

    Betriebsprüfungen gehören zu den weniger schönen Momenten im Leben von Unternehmern. Thomas Neubert, Betriebsprüfer, stellt Ihnen verschiedene Prüfmethoden und -techniken vor.

  • Ersthelfer für die Beratung

    16.10.2018 11:36 | Nachrichten von DATEV

    Mit den Schnellberechnungen geben Sie Ihren Mandanten eine erste Einschätzung zu steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Themen und schaffen so einen guten Einstieg in die betriebswirtschaftliche Beratung.

  • Neuerscheinungen der Fachliteratur (Oktober 2018) – Fit für den Jahreswechsel

    10.10.2018 11:20 | Nachrichten von DATEV

    Der Jahreswechsel 2018/2019 rückt immer näher. Machen Sie sich mit der steuerlichen Situation Ihrer Mandanten vertraut, um deren Steuerschuld so klein wie möglich zu halten.

Quelle: Datev.de