Erstellung von Jahresabschlüssen

Aufbauend auf der Mandantenbuchhaltung, die entweder von unseren Mandanten oder von uns bearbeitet wurde, erstellen wir den Jahresabschluss unter Berücksichtigung der handels- und gesellschaftsrechtlichen Vorschriften.

In Abstimmung mit Ihnen diskutieren wir Bewertungsspielräume, steuerliche Wahlrechte und zeigen Gestaltungsspielräume auf. In Zeiten in denen die Schlagworte Basel II und Rating zunehmend an Bedeutung gewinnen, erfüllen unsere Jahresabschlüsse alle Anforderungen die von Seiten der Banken an einen handelsrechtlichen Jahresabschluss gestellt werden.

Wenn Sie es wünschen erstellen wir die Jahresabschlüsse auch nach Internationalen Standards.

Jahresabschlüsse Kanzlei Trude Bonn
Steuerberater Bonn Jahresabschluss
Kanzlei Rainer Trude

Aktuelle News:

  • Licht und Schatten beim Konjunkturpaket der Bundesregierung

    05.06.2020 11:57 | Nachrichten Steuern

    Die BStBk nimmt kritisch zum Konjunkturpaket der Bundesregierung Stellung. Vielen Unternehmen helfe es bei ihrer Liquiditätsplanung. Auch die geplante Absenkung der Mehrwertsteuersätze wird für Unternehmen und Verbraucher einige spürbare Veränderungen bringen, es bestehen aber Zweifel, dass diese Absenkung auch in Gänze an die Verbraucher weitergegeben wird. Völlig ungeklärt seien viele umsatzsteuerliche Detailfragen.

  • Zum Stand der europäischen Finanztransaktionssteuer

    05.06.2020 11:50 | Nachrichten Steuern

    Der DStV blickt gespannt auf die ECOFIN-Treffen während der deutschen Ratspräsidentschaft, die für den deutschen Finanzminister und seine FTT/Aktiensteuer-Pläne nach Ansicht des DStV die letzten Spieltage sein dürften.

  • Bundesrat stimmt Corona-Steuerhilfen zu

    05.06.2020 10:57 | Nachrichten Steuern

    Wenige Tage nach dem Bundestag stimmte am 5. Juni 2020 auch der Bundesrat zahlreichen Steuerhilfen in der Corona-Krise zu.

  • Von der Blockade zur Kooperation? Der lange Weg zur Mehrheitsentscheidung in Steuersachen

    05.06.2020 09:57 | Nachrichten Steuern

    Ein kurzer Überblick über die geplanten Eigenmittel der EU, die erstmalige Schuldenaufnahme und die Reformankündigung der EU-Kommission verdeutlichen nach Auffassung des DStV, dass die EU durch die Krise als Ebene der fiskalischen Intervention an Bedeutung gewinnen wird.

  • Ratsschlussfolgerungen zur Verwaltungszusammenarbeit im Steuerbereich

    05.06.2020 06:46 | Nachrichten Steuern

    Die EU-Finanzminister haben am 02.06.2020 Schlussfolgerungen zur Verwaltungszusammenarbeit im Steuerbereich angenommen. Zur Bewältigung der Corona-Krise bedarf es einer verbesserten Verwaltungsarbeit, um Steuerbetrug und -hinterziehung wirksam zu bekämpfen.

Quelle: Datev.de