Vertretung gegenüber Finanzbehörden und Finanzgerichten

Steuerbescheide der Finanzverwaltung sind häufig fehlerhaft. Unterlässt es der Steuerpflichtige, gegen einen rechtswidrigen Bescheid innerhalb der gesetzlichen Fristen ein Rechtsmittel einzulegen, wird dieser Bescheid grundsätzlich unabänderbar.

Wir übernehmen für Sie nicht nur die Prüfung von Steuerbescheiden, sondern vertreten Sie auch im Rahmen von eventuell notwendigen Einspruchs- und Klageverfahren.

Vertretung gegenüber Behörden und Finanzgerichten
Kanzlei Trude und Kollegen Bonn
Steuerberater in Bonn

Aktuelle News:

  • Jahresbericht 2018 der Financial Intelligence Unit

    10.07.2019 13:47 | Nachrichten Wirtschaftsprüfung

    Die WPK hat den Jahresbericht 2018 der FIU veröffentlicht.

  • Neues Vollmachtsformular des BMF für die Vollmachtsdatenbank

    09.07.2019 12:39 | Nachrichten Wirtschaftsprüfung

    Das Bundesfinanzministerium hat ein neues Vollmachtsformular inklusive Beiblatt und Merkblatt für die Vollmachtsdatenbank veröffentlicht (Az. IV A 3 - S 0202 / 15 / 10001 ). Darauf weisen DATEV und die WPK hin.

  • Jahresbericht 2018 der WPK

    08.07.2019 08:12 | Nachrichten Wirtschaftsprüfung

    Die WPK hat ihren Jahresbericht für das Jahr 2018 veröffentlicht.

  • Sommersitzung des Beirates der WPK

    05.07.2019 11:15 | Nachrichten Wirtschaftsprüfung

    Am 27. Juni 2019 fand die erste Sitzung des Beirates in diesem Jahr und damit die zweite ordentliche Sitzung des im vergangenen Jahr gewählten Beirates der WPK statt. Die WPK hat einen Überblick dazu veröffentlicht.

  • Auslegungs- und Anwendungshinweise der WPK zum Geldwäschegesetz aktualisiert

    04.07.2019 11:10 | Nachrichten Wirtschaftsprüfung

    Die WPK hat aktualisierte Auslegungs- und Anwendungshinweise (AAH) zum Geldwäschegesetz beschlossen. Die Änderungen gehen auf einen Abgleich mit den von der Bundesrechtsanwaltskammer und der Bundessteuerberaterkammer erarbeiteten Mustertexten für AAH der regionalen Rechtsanwalts- und Steuerberaterkammern zurück.

Quelle: Datev.de